Tierartbestimmung

Anwendung von Tierartnachweisen

Die Authentifizierungsprüfung entsprechend der Deklaration von Fleischprodukten oder Fertiggerichten stellt eine stetig aktuelle Aufgabe in der Qualitätskontrolle dar. Dabei sind die Anwendungen von Tierartnachweisen vielfältig:

  • Überprüfung vegetarischer und veganer Produkte
  • Überwachung der Tiermehlfreiheit von Futtermitteln
  • Kontrollen im Rahmen von Lebensmittel-Exporten, z. B. in muslimische Länder (Halal) oder nach Indien (kein Rind)
  • Überprüfung von Lebensmittel-Deklarationen, z. B. bei Fertiggerichten, Döner etc.
  • Überprüfung von Futtermittel-Deklarationen, z. B. Heimtierfutter

Zur Sicherung unserer hohen Qualitätsstandards nehmen wir regelmäßig an Laborvergleichsuntersuchungen teil.





Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zur Tierartbestimmung und zur Authentizitätsprüfung von Fleischwaren berät Sie gern:

Dr. Reinhard Baier
Dipl. Biologe

Mail: molekularbiologie@food-jena.de

Tel. 03641/30 96-420
FAX. 03641/30 96-421

Reinhard Baier Leiter der Arbeitsgruppe Molekularbiologie hält in seiner Hand mit blauen Handschuh ein Reaktionsröhrchen mit einer roten Flüssigkeit hoch. Im Vordergrund sind weiter Reaktionsgefäße aus Plastik.