Laboranalytik für den Betrieb von Biogasanlagen

Gütesicherung Gärprodukte nach RAL-GZ 245 und RAL-GZ 246

Zur Steigerung der Anlagenproduktivität und zur Stabilisierung der ablaufenden Prozesse ist eine intensive Analyse der einzelnen Betriebsstufen einer Biogasanlage notwendig. Dazu zählt neben der Untersuchung von Fermenter-, Nachgärer- und Endlagermaterial auch die Untersuchung der Eingangsstoffe, des Biogases, der Gärreste sowie eventuell eingesetzter Hilfsmittel. 

Basierend auf diesen Analysedaten vermitteln wir Ihnen eine intensive Beratung zum Betrieb Ihrer Biogasanalage. Diese beinhaltet:

  • Bewertung von Gärsubstraten/Einsatzstoffen zur bestmöglichen Fütterung Ihrer Biogasanlage
  • fachgerechte Probenahme
  • sehr schnelle Analytik und sofortige anlagenspezifische Auswertung
  • kontinuierliche Erfassung der Anlagen- und Analysendaten
  • telefonische und Vor-Ort Beratung

    Häufig untersuchte Parameter

    • Prozessparameter (pH, Trockenmasse, FOS/TAC-Index und organische Säuren)
    • Nährstoffe (Ammonium, Stickstoff)
    • Spurenelemente (Ni, Se, W, Mn, Mo, Fe und Cu)
    • Elemente (P, K, Mg und S)
    • Gasbildungspotenzial (Vergärungsversuche, theoretisch)
    • Rohnährstoffe (Asche, Protein, Fett und Faser)
    • Komplettpakete gemäß RAL-GZ 245

    Kontaktformular

    Anfrage