Frischer Lachs und frische Garnelen auf Eis

Fisch und Meeresfrüchte

Produktspezifische Analysen

  • Lebensmittelrechtliche Deklarationsprüfungen
  • Prüfung auf allgemeine Verkehrsfähigkeit
  • Lagerversuche zur Haltbarkeitsbestimmung
  • Sensorische Beschaffenheit
  • Unerwünschte Inhaltsstoffe: z. B. Zinnorganische Verbindungen, Sudan
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Biogene Amine, z. B. Histamin
  • Tierartbestimmung

Analysierbare Produkte

  • Fisch und Fischereiprodukte
  • Rohfisch
  • Garnelen, Krabben, Langusten, Flußkrebse
  • Tintenfisch
  • Fertiggerichte
  • Konserven
  • Algen

 
  



Unser Leistungsspektrum im Bereich Fisch und Meeresfrüchte

Fisch ist ein vielseitiges und gesundes Nahrungsmittel, das sich einer großen Beliebtheit erfreut. Für fischverarbeitende Unternehmen empfehlen wir analytisch besonderes Augenmerk auf Qualitätsmerkmale wie das Fettsäurespektrum, den Histamingehalt (Verderbparameter, welcher Krankheitsymptome auslösen kann) und die Peroxidzahl (Fettverderb) zu legen.

Sensorisch werden gerade bei Frischfisch hohe Anforderungen an Aussehen, Geruch und Geschmack gestellt, da das empfindliche Eiweiß sehr schnell zum Verderb neigt.

Detaillierte Informationen über einzelne Untersuchungsmethoden finden Sie hier:


Kontakt

Wir beraten Sie gern zum produktspezifischen Analysenumfang.

Mikrobiologie

Dr. Thomas Müller
Tel. 03641/3096-323
Mail: mikrobiologie@food-jena.de

Lebensmittelchemie

Dr. Lars Müller
Tel. 03641/3096-349
Mail: lebensmittelchemie@food-jena.de

Molekularbiologie

Dr. Reinhard Baier
Tel. 03641/3096-421
Mail: molekularbiologie@food-jena.de

Fremd- und Schadstoffe

Dr. Uwe Dornberger
Tel. 03641/3096-328
Mail: psm@food-jena.de