Schokolade und Süßwaren

Produktspezifische Analysen

  • Kennzeichnungs- und Etikettenprüfung
  • Bestimmung von Inhaltsstoffen: Theobromin, Coffein
  • Untersuchung auf unerwünschte Stoffe: Cumarin, Morphin, Blausäure
  • Wertgebende Bestandteile
  • Sensorische Beschaffenheit

Analysierbare Produkte

  • Kakao (Kakaobohnen, -masse, -pulver)
  • Schokoladenerzeugnisse
  • Zuckerwaren (Bonbons, Nugat, Marzipan)
  • Rohstoffe






Unser Leistungsspektrum im Bereich Schokolade und Süßwaren

Grundlage zur Beurteilung der Anforderungen an Kakao- und Schokoladenerzeugnisse ist die Kakaoverordnung. Diese gilt für die Zusammensetzung und für die Deklaration.

Zur qualitativen Beurteilung von Schokolade und Süßwaren dienen vorrangig sensorische, mikrobiologische und chemische Analysen. Wichtige chemische Parameter sind der Kakaogehalt, der Gesamtfettgehalt, die Fettzusammensetzung, der Milchgehalt sowie die Zuckergehalte und -arten. Die Untersuchung auf allergene Zutaten spielen bei Schokolade und Süßwaren eine ebenso wichtige Rolle wie die Fremd- und Schadstoffanalytik.

Detaillierte Informationen über einzelne Untersuchungsmethoden finden Sie hier:


Kontakt

Wir beraten Sie gern zum produktspezifischen Analysenumfang.

Mikrobiologie

Dr. Thomas Müller
Tel. 03641/3096-323
Mail: mikrobiologie@food-jena.de

Lebensmittelchemie

Dr. Lars Müller
Tel. 03641/3096-349
Mail: lebensmittelchemie@food-jena.de

Molekularbiologie

Dr. Reinhard Baier
Tel. 03641/3096-421
Mail: molekularbiologie@food-jena.de

Fremd- und Schadstoffe

Dr. Uwe Dornberger
Tel. 03641/3096-328
Mail: psm@food-jena.de