NIRS - Eine schnelle und preiswerte Alternative für die Leitsatzprüfung von Fleischerzeugnissen

Um auf Abweichungen in der Fleischqualität schnell reagieren zu können, sind engmaschige Kontrollen der Qualitätsparameter Rohprotein, Wassergehalt und Gesamtfett entlang der Fleischverarbeitungskette von großer Bedeutung.

Mit der Nahinfrarot-Spektroskopie, kurz NIRS, ermöglichen wir Ihnen eine schnelle, preiswerte und praxisnahe Prozesskontrolle in der Herstellung von Fleischerzeugnissen. Damit stellt diese Methode eine hervorragende Alternative zu klassischen, nasschemischen Verfahren dar.

Dank der NIRS-Messtechnik sind wir in der Lage innerhalb von 24-48 h zuverlässig und reproduzierbar mehrere qualitätsrelevante Parameter gleichzeitig zu bestimmen. Dazu zählen z. B. das bindegewebseiweißfreies Fleischeiweiß (BEFFE) und BEFFE im Fleischeiweiß sowie das Wasser/Eiweiß- und das Fett/Eiweiß-Verhältnis.

Die NIRS-Untersuchung bei Fleisch und Fleischerzeugnissen ist als Screeningverfahren von den Behörden anerkannt und wird in der amtlichen Sammlung von Untersuchungsverfahren (ASU) nach §64 LFGB (ASU L06.00-64 und ASU L08.00-60) aufgeführt.

Stellen wir anhand einer NIRS-Messung fest, dass die Vorgaben der Leitsätze für Fleischerzeugnisse oder Anforderungen anderweitiger Vorgaben des Lebensmittelrechts nicht eingehalten werden, kann die Absicherung der ermittelten Daten durch akkreditierte, nasschemische Referenzmethoden erfolgen. 

Vorteile durch die Schnellmethode ergeben sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette:

  1. Qualitätskontrolle von Rohfleisch und Fleischwaren
    - Lieferanteneingangskontrolle: Bestimmung von Qualitätsparametern
    - Quantifizierung von Rohmaterial

  2. Produktionskontrolle
     - Bestimmung von Nährwerten in Zwischenprodukten und Inhaltsstoffen
    - Überwachung des Verarbeitungsprozesses und der Zusammensetzung (z. B. zum Erreichen eines bestimmten Fettgehaltes)

  3. Qualitätskontrolle bei fertigen Fleischprodukten
     - unverzügliche Produktfreigabe durch schnelle Überprüfung der Produktspezifikationen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine schnelle und kostengünstige Prüfung der Leitsatzkonformität Ihrer Produkte.

  • NIRS-Screening Ihrer Fleischerzeugnisse
  • auf Wunsch Absicherung der NIRS-Ergebnisse mit akkreditierten, nasschemischen Methoden
  • umfassende Beratung zu Fragestellungen rund um die neuen Anforderungen der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse

Hinweise zum Probenversand

  • Bitte fordern sie ein Angebot an
  • Probenmenge: 200 g bis 1000 g (je nach Fleischerzeugnis)
  • Bitte nutzen Sie zu schnelleren Bearbeitung Ihrer Proben unsere Auftragsformulare und schicken uns diese per Email vorab an: auftrag@food-jena.de


Kontakt

Haben Sie noch Fragen, dann kontaktieren Sie uns gern.

Dr. Lars Müller und Christin Buchspieß
Lebensmittelchemie 
Tel: 03641 - 3096 -349
Email: lebensmittelchemie@food-jena.de